Zur Startseite

Hans-Otto Gehrcke

1896 Langelsheim – 1988 Ferch

Kurzbiografie

1896
geboren am 21. Februar 1896 in Langelsheim bei Goslar
1903
Umzug nach dem frühen Tod seiner Mutter in die Reichshauptstadt und verbrachte dort seine Kindheit und die Schulzeit
1911
Auf einem Ausflug mit seinem Vater unternahm in die Berliner Umgebung, und 1911 Entdeckung des Ortes Ferch am Schwielowsee
1914
Aufnahme des Studiums an der Berliner Hochschule der bildenden Künste
1916
Unterbrechung des Studiums kriegsbedingt, Einsatz an der Westfront, französische Kriegsgefangenschaft

Passende Produkte zum Künstler Hans-Otto Gehrcke 

Gehrcke, Hans-Otto; Ruhende Boote
signiert; 44 x 36 cm; Pastell
Gehrcke, Hans-Otto; Winterlandschaft (Bach)
1970; 47 x 63 cm; Öl
Gehrcke, Hans-Otto; Wiesensteg
50 x 40 cm; Pastell

Ausstellungen 

In folgenden Ausstellungen wurden Kunstwerke des Künstlers vorgestellt:
Öffnungszeiten

Mai–Oktober
Do-So 12.00–16.00 Uhr

November–April
Sa+So 12.00–16.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung 
(für Gruppen)
Eintrittspreise

3,00 Euro pro Person

ermäßigter Eintritt
2,50 Euro pro Person

Kinder unter 14 Jahren frei
Museum der Havelländischen Malerkolonie

Beelitzer Str. 1 / Ecke Dorfstraße
14548 Schwielowsee / OT Ferch

Tel +49 (0)33209 21025
(nur während der Öffnungszeiten)
museum[at]havellaendische-malerkolonie.de
© 2022
Museum der Havelländischen Malerkolonie
crossmenu