Zur Startseite

Karl Hagemeister

1848 Werder (Havel) - 1933 Werder (Havel)

Kurzbiografie

1848
am 12. März wird Karl Hagemeister als Sohn eines Obstzüchters in Werder (Havel) geboren
1870
Hagemeister beginnt sein Studium an der Freien Zeichenschule in Weimar
1873
Hagemeister reist an den Hintersee, wo er dem Wiener Maler Carl Schuch begegnet. Im Herbst folgen Studienreisen mich Schuch nach Brüssel, Wien, Dresden und Holland zum Studium alter Meister; Bekannschaft mit Wilhelm Tübner und dem Leibl-Kreis
1878/81
Naturstudien in Werder und am zweiten Wohnort Ferch am Schwielowsee Besuche von Carl Schuch in Ferch, gemeinsames Arbeiten vor der Natur Beteiligung an den Jahresausstellungen der Berliner Akademie der Künste
1883/84
Karl Hagemeister hält sich mit Carl Schuch in Paris auf; Bruch der Freundschaft Hagemeister kehrt nach Ferch an den Schwielowsee zurück
1907-1915
regelmäßige Aufenthalte von Hagemeister an der Ostsee, zunächst in Swinemünde, dann in Lohme auf Rügen
1914
Hagemeister wird zum königlich-preußischen Professor der Berliner Akademie der Künste ernannt
1923
im März wählt die Berliner Akademie der Künste Karl Hagemeister zum ordentlichen Mitglied, Ausstellung in der Berliner Nationalgalerie zu seinem 75. Geburtstag, Ehrenbürgerschaft seiner Heimatstadt Werder
1933
zahlreiche Ehrungen, Ausstellungen und Veröffentlichungen zum 85. Geburtstag des Künstlers am 6. August stirbt Karl Hagemeister in seiner Heimatstadt Werder (Havel)
Quellen:
Karl Hagemeister 1848-1933, Katalog zur Ausstellung im Museum der Havelländischen Malerkolonie 2013
Karl Hagemeister, Tauwetter
1904, 68 x 98 cm, Pastell
Museum der Havelländischen Malerkolonie
Karl Hagemeister, Havelufer mit Blick auf Geltow
um 1894, 70 x 100 cm, Pastell
Karl Hagemeister, Seestück
1907, 65 x 88 cm, Öl auf Leinwand,
Leihgabe Sprotte Stiftung

Ausstellungen 

In folgenden Ausstellungen wurden Kunstwerke des Künstlers vorgestellt:
Öffnungszeiten

Mai–Oktober
Do-So 12.00–16.00 Uhr

November–April
Sa+So 12.00–16.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung (für Gruppen)
Eintrittspreise

3,00 Euro pro Person

ermäßigter Eintritt
2,50 Euro pro Person

Kinder unter 14 Jahren frei
Museum der Havelländischen Malerkolonie

Beelitzer Str. 1 / Ecke Dorfstraße
14548 Schwielowsee / OT Ferch

Tel +49 (0)33209 21025
(nur während der Öffnungszeiten)
museum[at]havellaendische-malerkolonie.de
© 2023
Museum der Havelländischen Malerkolonie
crossmenu